Ihr zuverlässiger Partner für eine sichere Zukunft

Get Adobe Flash player

Herzlich Willkommen!

Wir sind Ihr Ansprechpartner für die Vermarktung von Schlacht- und Nutzvieh, sowie für den Lebendexport in unsere EU-Nachbarländer!

Unser Name steht regional sowie überregional für Qualität, Vertrauen und Sicherheit.

Wir bereiten Sie auf kommende QS-Audits vor und liefern Ihnen die nötigen Informationen. Weitere wissenswerte Infos finden Sie auf diesen Seiten. Schauen Sie sich um!

IGW 2018: DRV feiert 200 Jahre Raiffeisen!

Aktueller Marktbericht - jeden Donnerstag neu -

19.04.18 (AMI) – In deutschen Schweinehandel hat sich nach zwei Wochen mit Hauspreisen der Preisdruck erhöht, nachdem noch weitere Schlachtunternehmen auf einen niedrigeren Preis pochten. Diesem Druck konnte nicht standgehalten werden und der empfohlene Vereinigungspreis wurde nun auf 1,42 EUR/kg gesenkt. 

Die gestiegenen Temperaturen führen zu einer geringeren Nachfrage nach Rindfleisch und damit auch nach Schlachtrindern. Während Jungbullen zu geringeren Preisen gehandelt werden, bleiben die Preise für weibliche Schlachtrinder durch das geringe Angebot stabil.

              Marktchart


 
Schweineschlachtzahlen überschreiten 2018 Vorjahreslinie

(AMI) – In den ersten beiden Monaten wurden in Deutschland mit 9,6 Mio. Schweinen rund 2 % mehr Tiere geschlachtet als im Vergleichszeitraum von 2017. Aufgrund des bei der jüngsten Viehbestandserhebung gestiegenen Schweinebestandes war diese Entwicklung zu erwarten. Allerdings dürfte die Differenz im Laufe des Jahres geringer ausfallen.

News


Fleischmarkt Aktuell

Quelle: AMI-informiert.de

Preisinfo

Preisinformationen

FARMINGNET

FarmingNet

Service-QS

Service QS

Entwicklung

Geschäftsentwicklung